PM: Ried-Unterschriftensammlung

Gemeinsame Pressemitteilung des Heimatpflegeverbands Bezirk Pustertal und der Plattform Pro Pustertal

Am 28. September 2008 hat sich die Reischacher Bevölkerung bei der Volksbefragung ganz eindeutig gegen die skitouristische Erschließung mit Pisten und Aufstiegsanlage am Nordosthang des Kronplatzes, dem letzten unberührten Gebiet am Kronplatz, ausgesprochen.

Der Heimatpflegeverband Pustertal und die Plattform Pro Pustertal haben die Durchführung der Volksbefragung zum Projekt Ried unterstützt.

Der UVP Beirat hat im November 2008 das Projekt unverständlicherweise positiv begutachtet, wobei im nachhinein Zweifel an der Richtigkeit der Ausgangsdaten aufgekommen sind.

Es ist nur zu begrüßen, dass nun durch die angelaufene Unterschriftensammlung auch ein größerer Bevölkerungskreis die Gelegenheit erhält, seine Meinung schriftlich zu diesem umweltpolitisch äußerst bedenklichen Projekt äußern zu können.

Der HPV Pustertal und die PPP rufen alle umweltbewussten Bürgerinnen und Bürger auf, sich an der Unterschriftenaktion zu beteiligen und sich eindeutig auf die Seite der Projektgegner zu stellen, damit nicht auch noch das letzte Fleckchen reine Natur- und Kulturlandschaft am Kronplatz zerstört wird und auf dass dem Willen der betroffenen Bevölkerung Rechnung getragen wird.

Olang/Bruneck, den 08.12.2008

Für den HPV: Die Bezirksvorsitzende Claudia Plaikner
Für die PPP: Die Vorsitzende Christine Baumgartner

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: