„Gimme Five“: PPP bittet um Unterstützung

An alle Mitglieder und Sympathisanten der PPP

Seit 2006 gibt es die Möglichkeit, bei der Steuererklärung 5 Promille des besteuerbaren Einkommens einer gemeinnützigen Organisation eigener Wahl zukommen zu lassen, zusätzlich zu den 8 Promille für die Kirche oder andere Religionsgemeinschaften.

Mit 2007 wurde auch die Plattform Pro Pustertal in das Verzeichnis der dafür zugelassenen Organisationen aufgenommen.
Die Plattform Pro Pustertal hat bisher nur geringe öffentlichen Beiträge erhalten, und hat ihre vielfältigen Tätigkeiten und Initiativen ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden finanziert.

Ihr habt jetzt die Möglichkeit, die PPP direkt mit einem Teil eurer Einkommenssteuer zu unterstützen, ohne dass für euch dadurch zusätzliche Kosten entstehen.

Es genügt, in der Steuererklärung das Kästchen: „Associazioni di volontariato onlus“ anzukreuzen und die Plattform Pro Pustertal – PPP einzusetzen:

Plattform Pro Pustertal – PPP
Unsere Steuernummer lautet: 92024550219

Wir bedanken uns für die bisherige Unterstützung und im Voraus für Euer erneutes Entgegenkommen und hoffen, uns auf diese Weise verstärkt und langfristig für ein lebenswertes Pustertal einsetzen zu können.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Christine Baumgartner, Sprecherin der PPP
Bruneck, 1. Februar 2010

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: