Projekt „Klosterwald“ stoppen!

Die erneute Entfernung unserer Protest-Transparente nehmen wir zum Anlass, unseren Standpunkt zum Projekt „Klosterwald“ nochmals in aller Klarheit zum Ausdruck zu bringen.

Die geplante Ausfahrt ins Gadertal, kreuzungsfrei mit Brücke über den Stausee und Tunnel durch den Klosterwald, soll 40 Millionen Euro kosten und ist ein zerstörerischer Eingriff in ein landschaftlich und historisch sehr wertvolles Gebiet. Das steht in keinem Verhältnis zum erzielten Effekt.

Die Staus an den Tagen des Urlauberwechsels in der Hochsaison wird das Ding jedenfalls nicht beseitigen, sondern sie höchstens in den Tunnel verlegen, denn in diesen Zeiten ist die Unterpustertaler Straße bereits überlastet und ein schnelleres Einfließen des Gadertaler Verkehrs gar nicht möglich.

Abgesehen von diesen wenigen Tagen hat das Gadertal kein Erreichbarkeitsproblem. Im Jahresschnitt hat die Gadertaler Straße weniger als die Hälfte des Verkehrs der Unterpustertaler Straße, einen geringen Schwerverkehrsanteil, wenig Nachtverkehr und keinen Transitverkehr. Bei allem Verständnis für die Anrainer kann das Projekt der Gadertaler Ausfahrt nicht als prioritär angesehen werden und sollte auch angesichts der unsicheren finanziellen Lage auf Eis gelegt werden, bis eine landschaftlich und finanziell tragbare Lösung gefunden ist.

Bei der Riggertalschleife hingegen geht trotz breitester Zustimmung nichts weiter, weil die Landesregierung allen Ernstes davon ausgeht, dass RFI die Kosten dafür übernehmen soll. Die Schleife ist aber ein Projekt, das dem regionalen Bahnverkehr dient und ist es ist für uns klar, dass sie vom Land zu finanzieren ist, sofern es den Verantwortlichen ernst ist mit der Verkehrspolitik.

Wir haben einen Vorschlag zwecks Gleichbehandlung von Straße und Schiene: Man suche doch bei der ANAS um Finanzierung der weiteren Ausbauten auf der Pustertaler Straße an, etwa die 40 Millionen für den Klosterwald oder die 70 für Percha, und warte mit dem Bau einfach, bis das Geld kommt.

Bruneck, 14.11.2012
Plattform Pro Pustertal

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: