25.11.2012: Volksbefragung zum Verkehr in Toblach

Toblach ist die erste Gemeinde entlang der Pustertaler Straße, in der vor weiteren Entscheidungen bezüglich einer Verkehrslösung die Meinung der Bürgerinnen und Bürger in einer offiziellen Volksbefragung eingeholt wird. Die Plattform Pro Pustertal begrüßt diese Entscheidung und ruft alle Toblacherinnen und Toblacher dazu auf, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen.

Die Plattform Pro Pustertal setzt sich seit langem für eine nachhaltige Verkehrspolitik ein und empfiehlt in diesem Sinn, bei der Bewertung der einzelnen Lösungen auch folgende Aspekte zu bedenken:

  •  keine Förderung einer weiteren Verkehrszunahme
  • Entschleunigung des Verkehrs
  • Möglichkeiten zur Verkehrsberuhigung in Alt- und Neutoblach
  • Flächenverbrauch und landschaftliche Auswirkungen

Auch die Kosten sind zu bedenken, angesichts der Lage sind gerade in der Infrastrukturpolitik klare Prioritäten zu setzen und die Finanzierung und der Ausbau des öffentlichen Verkehrs dürfen nicht gefährdet werden.

23.11.2012
Plattform Pro Pustertal

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: