Volksbegehren Direkte Demokratie ¦ Iniziativa popolare Democrazia Diretta

04/05/2011

Die Initiative für mehr Demokratie hat ein Volksbegehren gestartet, damit sich der Landtag erneut mit dem Gesetzentwurf zur Regelung der direkten Demokratie befasst. Ziel ist es nach wie vor, die demokratischen Mitbestimmungsrechte der Bevölkerung in Südtirol angemessen durch ein gut anwendbares Gesetz zu gewährleisten und zu verankern. Dabei ist nun wiederum die Unterschrift möglichst vieler demokratiebewusster, unermüdlicher Mitbürger/innen notwendig.

Die Unterschriftenbögen zum Volksbegehren liegen in den Wahlämtern der Südtiroler Gemeinden auf – allgemeine Öffnungszeiten: Mo bis Fr 8.30 Uhr – 12.30 Uhr.

Unterschriften werden auch in Bruneck gesammelt:
am Samstag, 7. Mai 2011, 9.00-12.00 Uhr am Gilmplatz
und am Samstag, 21. Mai 2011, 9.00-12.00 Uhr beim Florianitor.
Für die Beglaubigung der Unterschrift ist ein Personalausweis erforderlich.

——

L’Iniziativa per più democrazia ha promosso un’iniziativa popolare per portare di nuovo nel Consiglio provinciale l’aggiornata proposta di legge sulla democrazia diretta. L’obiettivo è di garantire i diritti democratici alla partecipazione della popolazione sudtirolese in una legge veramente applicabile.
Per questo è necessario che molti di noi appongano la propria firma.

Le firme si possono apporre negli uffici elettorali di tutti i Comuni in Alto Adige durante l’orario di ufficio (Lu-Ve dalle 8.30 alle 12.30).

A Brunico si raccolgono le firme anche:
sabato 7 maggio, ore 9-12, piazza Gilm
sabato 21 maggio, ore 9-12, porta Floriani
Per l’autentificazione della firma è necessario avere con sé un documento di identità.

04.05.2011
Für die Plattform Pro Pustertal – Per la Piattaforma Pro Pusteria

Dr. Christine Baumgartner
sprecherin/portavoce

Advertisements