Umgang mit der Kulturlandschaft

05/08/2009

Gemeinsame Presseaussendung des Heimatpflegeverbandes und der PPP

Der Heimatpflegeverband -Bezirk- Pustertal (HPV) und die Plattform Pro Pustertal (PPP) kritisieren die landschaftlichen Eingriffe in Gsies.
Zur Zeit werden beim Reierhof in St.Magdalena/Gsies ganze Hügel abgetragen und gewaltige Erdbewegungsarbeiten durchgeführt.
Unter dem Vorwand der „ absoluten Sicherheit“ soll ein künstlicher, formloser Schutzhügel in die Kulturlandschaft modelliert werden?
Wozu das denn?
Die „absolute Sicherheit“ GEGEN die Naturgewalten wird es niemals geben. Es gelte deshalb abzuwägen wie verantwortlich jeder Einzelne mit der Natur umgeht.
Es ist nicht nachvollziehbar wie im gesunden landwirtschaftlichen Grün derartige Erdbewegungsarbeiten genehmigt werden können. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Landschaftszerstörung in Gsies

29/05/2008

Pressemitteilung PPP und Heimatpflegeverband

Die Plattform Pro Pustertal und der Heimatpflegeverband Pustertal sind schockiert, wie imhintersten Gsiesertal mit der ursprünglichen Landschaft umgegangen wird.
Mit Verwunderung stellen wir fest, dass in sogenannten gelben Zonen, also jenen Zonen, die von der Landesregierung als „ Landschaftsschutzgebiet mit besonders wertvollem Landschaftsgepräge“ ausgewiesen worden sind, trotzdem ungehindert gebaggert, gerodet und zerstört wird. Den Rest des Beitrags lesen »